Tipps Startseite    Über MyHotTip    Site Map    Kontakt    Impressum
Tipps und Tricks Cartoon Tipps Tipps schreiben Myhottip Rss Feed Follow Myhottip on Twitter

Ein Artikel von Author MyHotTip | Kommentar Beiträge

Bookmark and Share

Tipps gegen Flöhe bei Hunden und Katzen

Wenn Tiere Flöhe haben ist es nicht nur für Hunde und Katzen ein großes Problem sondern auch für Ihre Halter und die Kinder. Was gegen Flöhe bei Hunden und Katzen wirklich hilft erfahren Sie hier.

Flohhalsband
Das Wohl häufigste angewendete Mittel um Flöhe zu bekämpfen ist das aus dem Tierfachhandel gekaufte Flohhalsband. Das Flohhalsband ist jedoch nicht die beste Wahl, da dieses häufig auch nervenschädige Gifte enthält um die Flöhe zu vertreiben bzw. zu beseitigen.

Flohkamm
Mit dem Flohkamm kämmt man (wie sollte es auch anders sein) das Fell des Hundes oder der Katze durch. Die Flöhe bleiben in diesem Kamm hängen und werden so entfernt. Um den Kamm zu reinigen sollten Sie eine Schale mit Wasser füllen und etwas Spülmittel hinzugeben. Das Spülmittel nimmt dem Wasser die Oberflächenspannung, wodurch die Flöhe im Wasser untergehen und ertrinken.

Frontline - Spray
Frontline - Spray bekommt man beim Tierarzt oder in der Apotheke. Dieses Spray lässt die Flöhe sofort die Flucht ergreifen. Von Frontline gibt es auch noch so genannte Vernebeler, die in der Wohnung aufgestellt werden um die Flöhe aus der Wohnung zu vertreiben.

Ätherische Öle
Bogacare Margosa Spot-On ist ein gut riechendes ätherisches Öl, mit welchem der Hund oder die Katze eingerieben wird. Es vertreibt die Flöhe sehr schnell, ist nicht chemisch und riecht netterweise sehr angenehm. Diese Methode ist sehr empfehlenswert und sollte als erstes probiert werden.

Wichtig - Textilien reinigen:
Alle Hundedecken, Hundekörbe Katzenkörbe, etc. sollten entweder über 60°C gewaschen werden, für 1-2 Tage in die Tiefkühltruhe gelegt werden oder aber in einen Plastiksack luftdicht für 2-3Tage verpackt werden um die Flöhe auch aus den Textilien zu bekommen. Die sogenannten Nissen (die Eier der Flöhe) können fast jede Behandlung überleben. Daher sollte darauf geachtet werden ob die Flöhe nach ein paar Tagen wieder auftreten. Um zu mindestens die Katze oder den Hund die Nissen zu entfernen sollten Sie sich einen sogenannten Nissenkamm aus der Apotheke oder Tierhandlung holen und das Fell Ihres Vierbeines sorgfältig durchkämmen.

Neugierig?

Hat dir der Artikel gefallen?


Bookmark and Share

Dieser Artikel wurde am 31.08.2009 um 22:26 von MyHotTip geschrieben.

MyHotTip.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.
CopyScape
© Copyright dieser Artikel darf nicht kopiert werden.

Ø 3.82 von 628 Bewertungen
bewerten 1 bewerten 2 bewerten 3 bewerten 4 bewerten 5
Tipp diskutieren