Tipps Startseite    Über MyHotTip    Site Map    Kontakt    Impressum
Tipps und Tricks Cartoon Tipps Tipps schreiben Myhottip Rss Feed Follow Myhottip on Twitter

Ein Artikel von Author MyHotTip | Kommentar Beiträge

Bookmark and Share

Den Hund Stubenrein bekommen

Sich einen Hund oder wier in den häufigsten Fällen einen Welpen anzuschaffen macht viel Arbeit. Das erste und wichtigste was der Hund daher leren sollte ist die Stubenreinheit. Um den Hund schnell Stubenrein zu bekommen hier ein Tipp.

Niemals den Hund bestrafen
Dies ist zugleich der wichtigste Tipp auf dem Weg der Stubenreinheit! Sobald der Hund sein Geschäft in der Wohnung verrichtet hat ist es nicht der Fehler des Hundes, sondern der des Herrchens. Für den Hund ist es schließlich normal sein Geschäft nicht auf der Toilette zu verrichten und es ist der Fehler des Halters, weil dieser nicht auf den Hund und die Anzeichen geachtet hat.
Wenn man nun noch den Hund dafür Straft lernt er nur eins: Menschenhände sind böse und er wird nächstes Mal versuchen sein Geschäft zu verrichten, wenn es niemand mitbekommt um Ärger aus dem Weg zu gehen. Wenn der Hund nun sein Geschäft in der Wohnung verrichtet ist es das einzig Richtige die Hinterlassenschaften ohne eine Reaktion in Richtung des Hundes zu entfernen und zu säubern.

Die Erziehung zum stubenreien Hund

Der wohl beste Weg den Hund stubenrein zu bekommen ist folgender:
Morgens sofort nach dem Aufstehen, nach jedem Fressen, wenn der Hund unruhig ist und vor dem Schlafen mit dem Hund vor die Tür gehen und ihn zu einem Platz bringen, wo er seine Notdurft verrichten darf. Der Hund wird dadurch begreifen, dass dies die Toilette für ihn ist und die Wohnung ein Bereicht ist, der nicht durch Fäkalien verunreinigt werden darf. Diesen Effekt kann man verstärken und dem Hund das lernen dieser Regel erleichtern, indem man positive Rückmeldung gibt. Dies bedeutet den Hund loben wenn er sein Geschäft verrichtet und dies an der gewünschten Stelle passiert.
Das ist ebenfalls sehr wichtig, da der Hund von seinem Herrchen oder Frauchen eine Reaktion braucht, um einschätzen zu können was gut und was schlecht ist.
Wenn man dies ein paar Tage mit dem Hund macht sollte dieser nach kurzer Zeit stubenrein sein.

Neugierig?

Hat dir der Artikel gefallen?


Bookmark and Share

Dieser Artikel wurde am 03.08.2009 um 01:20 von MyHotTip geschrieben.

MyHotTip.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.
CopyScape
© Copyright dieser Artikel darf nicht kopiert werden.

Ø 4.02 von 868 Bewertungen
bewerten 1 bewerten 2 bewerten 3 bewerten 4 bewerten 5
Tipp diskutieren