Tipps Startseite    Über MyHotTip    Site Map    Kontakt    Impressum
Tipps und Tricks Cartoon Tipps Tipps schreiben Myhottip Rss Feed Follow Myhottip on Twitter

Ein Artikel von Author MyHotTip | Kommentar Beiträge

Bookmark and Share

Flirten im Internet

Flirten im Internet ist mittlerweile eine sehr anerkannte Möglichkeit um einen passenden Partner zu finden. Doch flirten Sie auch richtig im Internet? Was sollte man beachten beim Flirten im Internet. Hier ein paar Tipps und Tricks zu diesem Thema.

Wie man richtig im Internet flirtet hängt wie auch im "echten Leben" stark von den Geschlechtern ab. Aber auch online sollten gewisse Regeln befolgt werden um mit dem Flirten im Internet gute Erfolge zu verzeichnen.

Die Hemmschwelle eine fremde Person online "anzusprechen" ist ungemein geringer als auf der persönlichen Ebene. Genau dieser Punkt lässt den Internet-Flirt immer reizvoller werden. Doch auch hier kann es den einen oder anderen Schlag ins Gesicht geben. Daher wäre der erste wichtige Punkt dieses Artikels:

Wie gehe ich mit Ablehung "einem Korb" richtig um.

Genau dieser Punkt ist einer der entscheidenden wenn Menschen sich nicht trauen auf das andere Geschlecht zuzugehen und ihr Interesse zu bekunden. Man möchte nicht verletzt werden und auch nicht das eigene, hart erarbeitete Bild von sich selbst in nur einem kurzen Augenblick zerstören lassen. Hört sich fies an? Ist aber so! Wir sind "Ego-Monster" und tuen alles davon unser Selbstbild so schön und lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Doch ein Korb kann viele Gründe haben:

1. Die Person Ihrer Begierde ist bereits in einer glücklichen Beziehung
2. Die Person ist gerade aus einer langen Beziehung heraus und muss erst wieder zu sich selbst finden
3. Er oder Sie hat heute einfach schlechte Laune und ist nicht offen für neue Bekanntschaften.
4. Sie fangen mit platten Anmachsprüchen an (das werden wir später ja ändern!)
5. ... und viele weitere Gründe. wichtig ist nur eines in dieser Aufzählung: 

Nehmen Sie niemals eine Abfuhr zu persönlich! Es gibt meistens viele andere Gründe die nichts aber auch rein gar nichts mit Ihnen zu tun haben ob beim Flirten im Internet oder in der Discothek.

Die Äußerlichkeiten spielen auch beim Flirten im Internet eine wichtige Rolle


Ein langweiliges Profil, ein schlechtes Profilbild in dem all Ihre Nachteile besonders schön zu Geltung kommen, sowie viele weitere Fehler mindern Ihre Chance beim ersten Kontakt enorm. Ein Profil sollte Interesse wecken. Eine interessante Person wiederspiegeln. Kurz: Gestalten Sie Ihr Profil so aufregend wie Ihre Person selbst ist.

1. Lassen Sie professioneller Fotos machen. Das Profil (oder auch oft Avatar-Bild) ist der wichtigste Punkt um im Internet erfolgreich flirten zu können. Das Erste was von Ihnen gesehen wird ist das Profilbild. Sollte dieses Bild schlecht sein klicken die meisten Ihre Nachricht schon weg bevor sie sich überhaupt die Mühe machen zu lesen und zu erfahren welche Person am anderen Ende sitzt. Egal wie interessant diese Person auch sein mag!

2. Seien Sie sozial! Viele Freunde, viele Gruppen oder sonstige Gemeinschaftsaktionen in Ihrem Flirtportal. Viele Kontakte zeigen eine offene und sozial fähige Person. sehr attraktiv!

3. Laden Sie nicht massenhaft ähnliche Bilder in Ihre Fotoalben. Die Qualität macht es hier. Besonders geeignet sind Urlaubsbilder und Partybilder (aber nicht solche auf denen Sie besoffen in der Ecke liegen). Laden Sie nur Bilder hoch auf denen Sie im Mittelpunkt sind. Keine großen Gruppenfotos sondern maximal drei Personen.

Den ersten Kontakt aufbauen.

Ihr Profil ist jetzt interessant? Alles klar es wird sich lohnen! Bitte vermeiden Sie Anmachsprüche wie "Dein Vater muss Konditor sein so süß wie du bist". Ganz schrecklich. Sowas geht nur in einer persönlichen Interaktion, wenn die richtige Körpersprache dazu eingesetzt wird!

Es gibt verschiedene Arten den ersten Kontakt herzustellen. Da wären Bildkommentare, Gästebucheinträge, Anklopfen (sowas wie gruscheln bei StudiVZ) und natürlich eine Nachricht schreiben.

Auch hier gilt! Heben Sie sich von der Masse ab. Eine hübsche Frau hat unter jedem Ihrer Bilder ca. 100 Bildkommentare stehen die wie folgt lauten "wow wie hübsch", "du bist so hübsch", "voll sexy", ... und so weiter. Schreiben Sie lieber was Ihnen gefällt, was ins Auge sticht oder auch sogar wenn irgendwas nicht gelungen auf dem Foto ist (wie z.B. ein überlaufender Wäschekorb im Hintergrund). Oft reicht auch ein "Das Bild ist schön. gefällt mir"

In der ersten Nachricht können Sie vieles schreiben. "Hey du gefällst mir ich will dich kennen lernen. Was machst du denn noch schönes heute?". Klingt das vielleicht komisch? Nein. Es bringt genau das auf den Punkt, was Sie aussagen wollen. Oder schauen Sie sich im Profil um und beziehen die erste Nachricht darauf. Wenn sie oder er z.B. über einen blöden Beruf klagt, schreib "Na so schlimm kann dein Job doch auch nicht sein. Meiner ist bestimmt schlimmer, wetten?"

Das Gespräch am laufen halten.

Flirten im Internet ist die Kunst, in Nachrichten immer auf eine Antwort vorzubereiten. Schlichte Aussagen können die Unterhaltung beenden, weil der gegenüber nicht weiß was er oder sie jetzt schreiben soll. Ein kleines Beispiel:  "Ich fahre am Wochenende nicht weg." ist schlecht aber "Am Wochenende hab ich noch nichts geplant. Was machst du denn? Planst du oder bist du spontan?".

Guter und interessanter Smalltalk ist in den ersten Minuten das wichtigste um mitteinander warm zu werden. Die einzig wahre Kunst des Smalltalk ist es einen Wortfetzen des anderen aufzuschnappen und daraus einen neuen Satz mit neuem Inhalt sowie einer Frage zu formulieren. Hier ein kleines Beispiel für einen Smalltalk nach dieser Regel:

Sie: "Gestern war ich mit meiner Freundin im Park und wir haben die ganze Zeit nur rumgelegen und geredet."
Er: "Einfach mal den Tag genießen ist schön. Ich liege auch gerne am Strand machst du lieber Sommer- oder Winterurlaube?"
Sie : "Ja Strand ist total schön ich könnte es nicht ertragen im Urlaub eine Winterjacke an zu haben. Wo warst du denn schon überall?"

Das Schema sollte klar sein. Wortfetzen aufschnappen, Meinung dazu äußern, über einen ähnlichen Sachverhalt reden und eine Frage dazu stellen.

Das erste Treffen

Das Flirten im Internet hat natürlich den Grund, dass man sich auch irgendwann persönlich kennen lernt. Machen Sie nicht den Fehler und warten Sie zu lange, weil Sie sonst als "Chatbekanntschaft" den Reiz verlieren. In der Regel sollten Sie ein erstes Treffen schon nach 10 - 20 Nachrichten einleiten oder sich zumindest die Telefonnummer besorgen und mit der Person telefonieren.

Wenn Sie schon miteinander warm geworden sind, sind die Erfolgschancen in beiden Punkten sehr hoch. Ein Treffen leiten Sie wie folgt ein:

"Hey du wirst mir immer sympatischer, lass uns auf einen (Kaffee treffen / Inliner fahren / Stadtbummel) treffen. Diesen Donnerstag hätt ich Zeit."

Wichtig hierbei ist. Die Sätze nicht mit "mann könnte", "lass mal irgendwann", "fändest du nicht auch" zu bestücken. Seien Sie bestimmt, denn Sie meinen es ernst. Mit dem Telefon läuft das ähnlich und Sie können ein treffen dann am Telefon besprechen. Viel Erfolg beim Flirten im Internet.

Neugierig?

Hat dir der Artikel gefallen?


Bookmark and Share

Dieser Artikel wurde am 17.06.2009 um 16:20 von MyHotTip geschrieben.

MyHotTip.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.
CopyScape
© Copyright dieser Artikel darf nicht kopiert werden.

Ø 3.94 von 702 Bewertungen
bewerten 1 bewerten 2 bewerten 3 bewerten 4 bewerten 5
Tipp diskutieren