Tipps Startseite    Über MyHotTip    Site Map    Kontakt    Impressum
Tipps und Tricks Cartoon Tipps Tipps schreiben Myhottip Rss Feed Follow Myhottip on Twitter

Ein Artikel von Author MyHotTip | Kommentar Beiträge

Bookmark and Share

Schnell Muskeln aufbauen - 5 Tipps

Schnell Muskeln aufbauen ist wohl der Traum eines jeden Mannes. In diesem Artikel stehen nützliche Tipps den Muskelaufbau optimal zu unterstützen. Allerdings muss man immer daran denken das es trotz allen Tricks länger dauert ohne bestimmter Mittel.

Wer schnell Muskeln aufbauen möchte muss sich über vieles informieren. Der Muskelaufbau ist harte Arbeit bei der Training, Ernährung und Regeneration wichtige Grundpfeiler darstellen. Wichtig ist als Trainingsanfänger die Übungen perfekt ausführen zu können. Ein Probetraining mit professioneller Hilfe ist daher ratsam, da das Gewichtstraining sonst viele Schäden anrichten kann. Legen Sie erst richtig los wenn Sie die Übungen auch bei hohem Gewicht perfekt ausführen können!

Weniger ist mehr.
Gerade Anfänger machen den Fehler mit zu großen Enthusiasmus an die Arbeit zu gehen. Nach harter körperlicher Belastung, wie es beim Bodybuilding der Fall ist, müssen Sie unbedingt auf eine angemessene Pause achten. Die Muskeln wachsen nicht während des Trainings, sondern während der Regenerationsphase. Wird der Körper zu oft ohne genügend Regeneration belastet geraten Sie ins Übertraining und werden bei Ihrer Entwicklung stagnieren. Ein Richtwert können ca. 3 Tage sein. Trainieren Sie also einen Muskel oder eine Muskelgruppe immer nur alle 3 Tage. Übertraining zeigt sich durch Müdigkeit, Lustlosigkeit und Stagnation in den Trainingsfortschritten. Wenn Sie im Übertraining sind hilft nur noch eine komplette Trainingspause von mindestens 2 Wochen!

Schnell Muskeln aufbauen: Grundübungen statt Isolationsübungen.
Viele Anfänger stehen jeden Tag im Fitnessstudio und pumpen bis zum Erbrechen ihren Bizeps. Leider lassen sich die meisten nicht davon überzeugen, dass Sie auf dem Holzweg sind. Um schnell Muskeln aufbauen zu können sollte man auf Grundübungen und nur wenige Isolationsübungen zurückgreifen. Der Vorteil von Grundübungen sind, dass sie mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainieren. Das trainiert die intermuskuläre Koordination und wirkt sich positiv auf die körpereigene Testosteronproduktion aus. Trainieren Sie als Anfänger immer nach einem Ganzkörperplan der folgende Grundübungen enthalten sollte: Kniebeugen, Kreuzheben, Rudern, Bankdrücken, Dips. Zusätzlich können Sie noch Bizeps- und Trizepscurls sowie die Military-Press einbauen. Trainieren Sie diesen Ganzkörperplan maximal 3 Mal die Woche.

Ernähren Sie sich richtig.
Um schnell Muskeln aufbauen zu können ist es unglaublich wichtig auf die richtige Ernährung zu achten. Damit die Muskeln wachsen können und der Körper regenerieren kann müssen neue "Baustoffe" in den Körper gelangen. Sie sollten immer etwas mehr essen als Sie verbrauchen. Denn nur mit einem Kalorienüberschuss ist ein optimaler Muskelaufbau möglich.
Achten Sie auf genügend Eiweiß: Eiweiß ist der Baustoff für Gewebe in Ihrem Körper. Wenn Sie im Training sind sollten Sie um die 1,5 - 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht am Tag essen. Ein Mann der 80 Kilogramm wiegt benötigt daher bei hartem Training 120g - 160g Eiweiß am Tag. Essen Sie Langkettige Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten. Einzige Ausnahme ist die Mahlzeit direkt nach dem Training. Hier sollten Sie möglichst kurzkettige Kohlenhydrate essen, bevorzugt Reis oder Nudeln. Achten Sie darauf, dass Sie möglichst ungesättigte Fette zu sich nehmen. Diese Fette kommen meist aus Ölen wie Olivenöl oder auch das Öl aus Mandeln. Ihre Ernährung sollte im folgenden Verhältnis stehen: 40% Kohlenhydrate, 30% Eiweiß und 30% Fett.

Das Timing der Mahlzeiten.
Wichtig ist auch der Zeitpunkt an dem Sie welche Nahrung zu sich nehmen. Essen Sie eine Stunde vor dem Training ca. 20 Gramm Eiweiß und ein paar Kohlenhydrate. Direkt nach dem Training sollten Sie ca. 1 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht Reis oder Nudeln mit ein bisschen Eiweiß essen. Eine Stunde nach dem Training können Sie noch einmal ca. 20 Gramm Eiweiß zu sich nehmen. Essen Sie auch direkt vor dem schlafen gehen! Achten Sie bei dieser Mahlzeit darauf, dass sie ausschließlich aus Eiweiß und Fett besteht.

Schnell Muskeln aufbauen ist keine einfache Angelegenheit. Doch wenn Sie sich an diese Tipps halten sollten Sie schnell die ersten Erfolge sehen. Sollten Sie in Ihrer Entwicklung stagnieren könnte es sein, dass Sie zu wenig essen, oder dass Sie zuviel trainiert haben mit zu kurzen Pausen für die Regeneration. Schnell Muskeln aufbauen ist also relativ aber man kann diesen langwierigen Prozess durch das richtige Trainings-, Ernährungs- und Regenerationsverhalten beschleunigen.

Neugierig?

Hat dir der Artikel gefallen?


Bookmark and Share

Dieser Artikel wurde am 19.06.2009 um 22:33 von MyHotTip geschrieben.

MyHotTip.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.
CopyScape
© Copyright dieser Artikel darf nicht kopiert werden.

Ø 4.03 von 1446 Bewertungen
bewerten 1 bewerten 2 bewerten 3 bewerten 4 bewerten 5
Tipp diskutieren
Tipps suchen
Neuste Cartoon-Tipps
Viel trinken für schöne Haut Ordnung Rules - Stress war gestern Aufpassen am Wickeltisch Mehr Abwechslung im Bett